18.09.2017 23:47:17

14.09.2017 22:53:50

31.08.2017 23:16:15

13.04.2017 20:18:58

07.04.2017 21:59:10

02.02.2017 19:09:16

15.09.2016 15:54:06

30.06.2016 18:41:37

22.06.2016 22:00:38

13.06.2016 23:04:28

12.06.2016 18:40:51

02.06.2016 00:50:03

30.05.2016 22:06:32

25.05.2016 21:17:52

23.05.2016 15:22:06

17.05.2016 23:19:57

14.05.2016 15:58:13

13.05.2016 01:41:51

11.05.2016 02:26:26

09.05.2016 00:56:23

29.04.2016 16:06:46

20.04.2016 01:35:07

19.04.2016 23:40:50

16.04.2016 17:55:15

08.04.2016 03:11:21

19.03.2016 23:02:32

09.03.2016 21:09:32

07.03.2016 14:18:07

05.11.2015 19:11:41

08.07.2015 00:04:50

25.06.2015 23:04:01

14.03.2015 18:52:50

12.03.2015 21:32:21

05.02.2015 22:08:58

13.12.2014 22:19:23

10.11.2014 19:49:54

07.11.2014 20:43:24

24.10.2014 15:35:56

05.08.2014 21:31:26

05.08.2014 21:23:45

24.05.2014 12:08:34

22.05.2014 12:52:57

17.04.2014 02:01:30

13.04.2014 22:00:41

13.04.2014 21:45:07

08.04.2014 21:52:43

08.04.2014 20:40:36

30.03.2014 20:50:45

09.02.2014 19:04:24

04.02.2014 19:22:26

30.01.2014 17:48:03

22.01.2014 17:55:14

18.01.2014 21:25:57

16.01.2014 21:34:28

12.01.2014 18:28:48

03.01.2014 23:00:44

17.12.2013 23:35:51

10.12.2013 21:28:34

06.12.2013 16:08:01

28.11.2013 16:55:22

21.11.2013 22:40:35

20.11.2013 17:42:53

16.11.2013 00:22:45

14.11.2013 21:13:44

12.11.2013 13:14:28

07.11.2013 21:24:07

28.10.2013 22:02:32

24.10.2013 23:47:17

22.10.2013 00:35:39

09.10.2013 00:34:28

08.10.2013 21:30:19

07.10.2013 21:50:11

29.09.2013 21:54:15

20.09.2013 01:31:52

09.09.2013 00:24:16

09.09.2013 00:17:53

15.07.2013 22:23:12

09.07.2013 00:34:36

07.07.2013 18:10:50

05.07.2013 01:25:39

30.06.2013 22:15:27

22.06.2013 21:37:36

20.06.2013 22:39:52

14.05.2013 22:39:56

12.05.2013 14:17:37

09.05.2013 21:39:56

02.05.2013 19:07:55

02.05.2013 01:09:00

25.04.2013 23:47:32

14.04.2013 00:58:48

18.03.2013 23:54:15

13.03.2013 02:59:11

06.03.2013 18:33:41

28.01.2013 21:37:13

22.01.2013 12:18:55

19.12.2012 18:29:02

16.12.2012 20:38:04

13.12.2012 21:51:13

07.12.2012 19:36:07

02.12.2012 23:30:40

28.11.2012 20:21:23

07.11.2012 17:13:30

06.11.2012 23:53:25

03.11.2012 18:49:49

25.10.2012 22:34:42

09.10.2012 01:21:28

02.10.2012 20:29:19

27.09.2012 20:13:23

26.09.2012 18:30:02

20.09.2012 17:01:08

20.09.2012 15:58:16

15.09.2012 21:56:39

26.08.2012 20:10:38

14.08.2012 00:39:41

08.08.2012 18:27:52

26.07.2012 21:18:34

19.07.2012 01:13:47

12.07.2012 16:04:54

04.07.2012 17:07:07

28.06.2012 16:37:26

23.06.2012 20:24:59

29.05.2012 22:49:36

09.05.2012 01:26:04

09.05.2012 00:35:10

24.04.2012 21:52:26

22.04.2012 17:59:04

10.04.2012 12:43:28

20.03.2012 23:43:24

05.03.2012 20:11:12

10.02.2012 15:32:04

20.01.2012 12:58:49

12.01.2012 17:01:48

10.01.2012 20:36:25

04.01.2012 13:02:59

03.01.2012 20:34:15

15.12.2011 21:11:20

02.12.2011 14:55:12

01.12.2011 19:15:04

22.11.2011 14:50:11

22.11.2011 01:06:34

19.11.2011 18:16:40

17.11.2011 16:10:32

12.11.2011 16:59:12

09.11.2011 21:34:53

09.11.2011 21:20:07

03.11.2011 13:35:16

30.10.2011 20:54:30

26.10.2011 19:34:03

22.10.2011 20:35:43

20.10.2011 11:54:34

16.10.2011 21:50:15

13.10.2011 19:17:54

13.10.2011 00:49:46

12.10.2011 23:13:07

06.10.2011 13:49:15

06.10.2011 13:40:22

05.10.2011 16:10:18

30.09.2011 14:11:20

30.09.2011 00:04:11

28.09.2011 18:10:55

27.09.2011 21:52:08

Gastkommentar von Beate Baum
26.09.2011 13:47:30

Die erfolgreiche Dresden-Neustädter Krimi-Autorin Beate Baum hat in Ihrem jüngsten Roman "Weltverloren" das Thema Königsbrücker Straße aufgegriffen, und lässt eine tapfere Schar von Neustädtern für eine stadtteilverträgliche Königsbrücker streiten. In dem Roman verschwimmen Fiktion und Realität, da immer wieder auf aktuelle Geschehnisse und uns allen bekannte Orte (z.B. Scheune, Bäckerei Rissmann, Erich-Kästner Museum) Bezug genommen wird.

Aber auch in der Realität verschwimmen die Grenzen zur Fiktion: So meldet sich hier an dieser Stelle die Autorin Beate Baum bei "Königsbrücker muss leben!" (einer tapferen Schar von Neustädtern, die für eine stadtteilverträgliche Königsbrücker streiten) mit einem literarischen Gastkommentar:


Hoffen!

Was soll man noch argumentieren gegen einen übertriebenen-überbreiten 20 Meter Ausbau? Es ist alles längst bekannt, mittlerweile sogar durch Zahlen belegt: Irgendeine lächerlich niedrige Sekundenzahl an Zeitgewinn springt für die Autofahrer dabei heraus, dass ein funktionierendes Viertel auseinandergerissen wird. Hallelujah!

Entwickeln Zivilisationen sich nach Vernunftskriterien? Wohl nur mittelbar und/oder auf lange Sicht. Die Neustadt ist ein ungemein lebenswertes Wohngebiet. Man kann hier leben wie in einem Kiez einer richtigen Großstadt. Es ist ein Viertel, in dem man kein Auto braucht, in dem man perfekt zu Fuß und mit dem Fahrrad klarkommt. Aber genau das wird durch eine mehrspurige "Stadtautobahn" ruiniert! Vor dem Café Europa sitzen? Fehlanzeige. Mal eben schnell rüberspringen zur Schauburg? Lebensmüde?

Der Fetisch motorisierter Individualverkehr ist so überholt wie nur irgendwas. Alle Studien belegen, dass Familien zurück in die Innenstädte ziehen und jungen Leuten Autos herzlich egal sind. Und wem das zu schwammig ist: Die Ressource Erdöl ist endlich. Es kann gar nicht immer so weiter in die Richtung gehen, für die in Dresden so gern die Bagger in Position gebracht werden (ein ähnliches Problem wie mit der Köngisbrücker scheint sich ja auch bei der Bautzner anzubahnen). Insofern kann man wirklich bloß von Herzen hoffen, dass genügend Politiker (doch noch) in der Lage sind, ihren Verstand zu benutzen!

Beate Baum. Journalistin, Autorin (u.a. von "Weltverloren", in dem es auch um das Thema geht...) und Neustadtbewohnerin.

Das ganze Team von "Königsbrücker muss leben!" bedankt sich ganz herzlich für die schönen und motivierenden Worte. Wenn ihr ähnlich kritisch zu den Ausbauplänen der Stadt steht, dann unterstreicht dies doch wie Beate Baum mit einer Online-Unterschrift hier auf unserer Seite.

22.09.2011 16:48:54

20.09.2011 11:34:43

16.09.2011 21:47:43

15.09.2011 21:18:03

12.09.2011 20:05:39

11.09.2011 21:03:54

11.09.2011 20:09:15

08.09.2011 20:00:09

01.09.2011 12:10:56

31.08.2011 21:45:08

30.08.2011 13:50:59

28.08.2011 21:32:50

25.08.2011 17:51:06

24.08.2011 13:06:20

23.08.2011 17:45:55

20.08.2011 18:45:16

19.08.2011 21:10:38

17.08.2011 19:56:37

16.08.2011 22:14:07

08.08.2011 19:28:16