13.04.2017 20:18:58

07.04.2017 21:59:10

02.02.2017 19:09:16

15.09.2016 15:54:06

30.06.2016 18:41:37

22.06.2016 22:00:38

13.06.2016 23:04:28

12.06.2016 18:40:51

02.06.2016 00:50:03

30.05.2016 22:06:32

25.05.2016 21:17:52

23.05.2016 15:22:06

17.05.2016 23:19:57

14.05.2016 15:58:13

13.05.2016 01:41:51

11.05.2016 02:26:26

09.05.2016 00:56:23

29.04.2016 16:06:46

20.04.2016 01:35:07

19.04.2016 23:40:50

16.04.2016 17:55:15

08.04.2016 03:11:21

19.03.2016 23:02:32

09.03.2016 21:09:32

07.03.2016 14:18:07

05.11.2015 19:11:41

08.07.2015 00:04:50

25.06.2015 23:04:01

14.03.2015 18:52:50

12.03.2015 21:32:21

05.02.2015 22:08:58

13.12.2014 22:19:23

10.11.2014 19:49:54

07.11.2014 20:43:24

24.10.2014 15:35:56

05.08.2014 21:31:26

05.08.2014 21:23:45

24.05.2014 12:08:34

22.05.2014 12:52:57

17.04.2014 02:01:30

13.04.2014 22:00:41

13.04.2014 21:45:07

08.04.2014 21:52:43

08.04.2014 20:40:36

30.03.2014 20:50:45

09.02.2014 19:04:24

04.02.2014 19:22:26

30.01.2014 17:48:03

22.01.2014 17:55:14

18.01.2014 21:25:57

16.01.2014 21:34:28

12.01.2014 18:28:48

03.01.2014 23:00:44

17.12.2013 23:35:51

10.12.2013 21:28:34

06.12.2013 16:08:01

28.11.2013 16:55:22

21.11.2013 22:40:35

20.11.2013 17:42:53

16.11.2013 00:22:45

14.11.2013 21:13:44

12.11.2013 13:14:28

07.11.2013 21:24:07

28.10.2013 22:02:32

24.10.2013 23:47:17

22.10.2013 00:35:39

09.10.2013 00:34:28

08.10.2013 21:30:19

07.10.2013 21:50:11

29.09.2013 21:54:15

20.09.2013 01:31:52

09.09.2013 00:24:16

09.09.2013 00:17:53

15.07.2013 22:23:12

09.07.2013 00:34:36

07.07.2013 18:10:50

05.07.2013 01:25:39

30.06.2013 22:15:27

22.06.2013 21:37:36

20.06.2013 22:39:52

14.05.2013 22:39:56

12.05.2013 14:17:37

09.05.2013 21:39:56

02.05.2013 19:07:55

02.05.2013 01:09:00

25.04.2013 23:47:32

14.04.2013 00:58:48

18.03.2013 23:54:15

13.03.2013 02:59:11

06.03.2013 18:33:41

28.01.2013 21:37:13

22.01.2013 12:18:55

19.12.2012 18:29:02

16.12.2012 20:38:04

13.12.2012 21:51:13

07.12.2012 19:36:07

02.12.2012 23:30:40

28.11.2012 20:21:23

07.11.2012 17:13:30

06.11.2012 23:53:25

03.11.2012 18:49:49

25.10.2012 22:34:42

09.10.2012 01:21:28

02.10.2012 20:29:19

27.09.2012 20:13:23

26.09.2012 18:30:02

20.09.2012 17:01:08

20.09.2012 15:58:16

15.09.2012 21:56:39

26.08.2012 20:10:38

14.08.2012 00:39:41

08.08.2012 18:27:52

26.07.2012 21:18:34

19.07.2012 01:13:47

12.07.2012 16:04:54

04.07.2012 17:07:07

28.06.2012 16:37:26

23.06.2012 20:24:59

29.05.2012 22:49:36

09.05.2012 01:26:04

09.05.2012 00:35:10

24.04.2012 21:52:26

22.04.2012 17:59:04

10.04.2012 12:43:28

20.03.2012 23:43:24

05.03.2012 20:11:12

10.02.2012 15:32:04

20.01.2012 12:58:49

12.01.2012 17:01:48

Neueste staatliche Bauempfehlungen sprechen für uns
10.01.2012 20:36:25

Die Philosophie der Straßenplanung hat sich in den letzten Jahren deutschlandweit fundamental geändert. In Dresden freilich kann man dies bislang nur auf Nebenstraßen feststellen. Bei Haupt- und Geschäftsstraßen gilt augenscheinlich immer noch der längst veraltete Grundsatz von "größer, breiter, mehr Asphalt". Dabei ist bei den Baurichtlinien schon seit länger Zeit ein Umdenken zu erkennen. So spricht schon die "Richtlinie zur Anlage von Stadtstraßen" (RASt06) von der Wichtigkeit, die urbane Identität gleichberechtigt zu den verkehrlichen Belangen bei der Planung zu berücksichtigen.

Die neueste Ausgabe der "Empfehlung zur Straßenraumgestaltung innerhalb bebauter Gebiete" (ESG2011) geht noch einen deutlichen Schritt weiter (Co-Autor ist der Dresdner TU-Verkehrsexperte Prof. G.-A. Ahrens):

"Straßen- und Platzräume dienen nicht allein den unterschiedlichen Verkehrsbedürfnissen, sondern prägen als wichtige öffentliche Räume die Eigenart und das Erlebnis der räumlichen Umwelt. Sie tragen damit zur Identifikation der Bürger mit ihrem Gemeinwesen bei. Zugleich sind sie Orte für alltägliche Verrichtungen wie Einkäufe und Schulwege und wichtige soziale Räume der Bewegung und der Begegnung. In ihnen verbinden sich jeweils unterschiedliche Ansprüche und Erwartungen an die Funktion und Gestalt öffentlicher Räume, denen im Straßenraumentwurf Rechnung zu tragen ist. Der Entwurf von Straßen- und Platzräumen ist daher eine Aufgabe, die sowohl verkehrsplanerischen als auch städtebaulichen und freiraumplanerischen Zielsetzungen verpflichtet ist." (ESG2011, S. 5)

Hier steht kein Konjunktiv: ... verpflichtet ist und nicht "ohh, wenn wir mal Lust hätten, dann könnte man auch mal über die städtebaulichen Aspekte sprechen. Bei der Königsbrücker haben wir jetzt aber mal keine Lust!".

Die Königsbrücker ist eine urbane Hauptgeschäftsstraße: Einkaufen, Wohnen, Arbeiten, Parken, Radfahren, Kinderwagen schieben, im Altenheim wohnen, Anliefern, im Cafe sitzen, Flanieren, ...

Und da es leider auch weiterhin starke Bestrebungen gibt, auf der Königsbrücker den wichtigen urbanen Stadtraum für nicht-barrierefreie eigene Gleisbetten der Bahn neben überbreiten Kfz-Fahrspuren zu verschenken, hier die Ausführung der ESG2011 dazu:

"Zur gestalterischen Integration in urbane Straßenräume ist eine fahrbahnbündige Führung der Gleise zusammen mit dem Kraftfahrzeugverkehr meist am besten geeignet. Die Gleiszonen sollten in diesem Fall in dem gleichen Material ausgeführt werden, dass auch für andere Teile der Fahrbahn verwendet wird, in der Regel also in die Asphaltdecke eingebunden werden. Die Beschleunigung der Nahverkehrsfahrzeuge kann unter Umständen durch eine dynamische Staßenraumfreigabe (Straßenbahn als Pulkführer) sichergestellt werden. Besondere Bahnkörper steigern die Attraktivität des ÖPNV. Sie können aber nur bei ausreichender Flächenverfügbarkeit ausgebildet werden." (ESG2011, S. 75)

Auf der Königsbrücker ist an den meisten Stellen einfach kein Platz - wenn man denn nicht unter anderem alle Bäume fällen und alle Vorgärten vernichten will.

04.01.2012 13:02:59

03.01.2012 20:34:15

15.12.2011 21:11:20

02.12.2011 14:55:12

01.12.2011 19:15:04

22.11.2011 14:50:11

22.11.2011 01:06:34

19.11.2011 18:16:40

17.11.2011 16:10:32

12.11.2011 16:59:12

09.11.2011 21:34:53

09.11.2011 21:20:07

03.11.2011 13:35:16

30.10.2011 20:54:30

26.10.2011 19:34:03

22.10.2011 20:35:43

20.10.2011 11:54:34

16.10.2011 21:50:15

13.10.2011 19:17:54

13.10.2011 00:49:46

12.10.2011 23:13:07

06.10.2011 13:49:15

06.10.2011 13:40:22

05.10.2011 16:10:18

30.09.2011 14:11:20

30.09.2011 00:04:11

28.09.2011 18:10:55

27.09.2011 21:52:08

26.09.2011 13:47:30

22.09.2011 16:48:54

20.09.2011 11:34:43

16.09.2011 21:47:43

15.09.2011 21:18:03

12.09.2011 20:05:39

11.09.2011 21:03:54

11.09.2011 20:09:15

08.09.2011 20:00:09

01.09.2011 12:10:56

31.08.2011 21:45:08

30.08.2011 13:50:59

28.08.2011 21:32:50

25.08.2011 17:51:06

24.08.2011 13:06:20

23.08.2011 17:45:55

20.08.2011 18:45:16

19.08.2011 21:10:38

17.08.2011 19:56:37

16.08.2011 22:14:07

08.08.2011 19:28:16